NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES

 

hochwertige Haustechnik mit Wärmepumpe und Deckenheizung für außergewöhnliches "Wohlfühl-Klima"


Aufstockung und Umbau eines Einfamilien- hauses in ein 3-Familienhaus



Erstellung von 2 Hallen in Massiv-

bauweise mit beheizten Büro- und Nutzflächen im Obergeschoss

Innenansicht Büro



Umgestaltung eines Gartens:  Abfangung der Böschung mit einer Stahlbetonstützmauer, Neuanlage der Terrasse und Erstellung einer Treppenanlage zum Garten.


Neubau eines 2-Familienhauses
Neubau eines 2-Familienhauses

Neubau eines Zweifamilienhauses als Effizienzhaus 55.

Die Beheizung erfolgt durch eine Luftwärme-pumpe, unterstützt durch einen wassergeführten Kaminofen und einen 20m² Röhrenkollektor.

 

 

 


energetische Sanierung eines Einfamilienhauses


 

Wir besichtigen Altbauten mit den Eigen-tümern oder Kaufinteressenten und beraten bezüglich sinnvoller Sanierung der Bau-substanz. Alternativ ist oft die Vorplanung eines Ersatzbaus, manchmal unter Einbe-ziehung von Teilen des Altbaus, gewünscht.

Hier wurde der alte Gewölbekeller weitestge-hend erhalten und ein Neubau auf einer neuen, das Gewölbe überspannenden Bodenplatte errichtet.

Der Neubau wird durch eine spezielle Wärme-pumpe beheizt. Die Wärmeenergie wird der Luft durch einen nahezu unsichtbaren soledurch-flossenen Dachkollektor entnommen, der bei entsprechender Sonneneinstrahlung auch die Direktbeladung des 1200L großen Pufferspei-chers ermöglicht.

 

Zusätzlich kann das Haus durch einen was-sergeführten Kachelofen beheizt werden.

Hochwärmegedämmte Fassaden- und Dachflächen sowie eine zentrale Lüftungs-anlage mit Wärmerückgewinnung vervoll-ständigen das energetische Konzept.


Energetische Aufwertung eines Altbaus durch die Dämmung der Dachflächen.

Die in Altbauten oft anzutreffenden kleinen  Sparrenquerschnitte haben auch hier nur eine dünne Zwischensparren-dämmung erlaubt. Der Dämmquerschnitt wurde durch 16cm PU-Aufsparrendäm-mung deutlich verbessert. Eine Vario-Dampfbremse ermöglicht im Bedarfsfall eine Dampfdifusion nach innen.

Ansonsten wurden die Dachräume durch die Erstellung eines großzügigen Zwerch- hauses aufgewertet.

Altbau von 1935